Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Alois Karl überrascht Fritz Meixner zu seinem Geburtstag

Vor 34 Jahren hat der heutige Bundestagsabgeordnete Alois Karl als Rechtsrat der Stadt Neumarkt die gerade erst ein Jahr alte Städtepartnerschaft mit Mistelbach in Österreich mit Leben erfüllt. Er gab zusammen mit seinem Partner auf Mistelbacher Seite, Fritz Meixner, den Anstoß für Begegnungen der Sportvereine der beiden Städte. Fritz Meixner feierte dieser Tage seinen 80. Geburtstag und Alois Karl ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit seinem Freund Bernd Glas (am Steuer) ins Weinviertel zu brausen. Die Überraschung war groß und Fritz Meixner sichtlich gerührt. Dankbar war er auch über den Besuch der Angehörigen des verstorbenen Josef Niebler, der viele Jahre als Sportreferent des Neumarkter Stadtrats diese Partnerschaft gepflegt hatte.