Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Alois Karl und Uli Grötsch bilden schwarz-rotes Duo beim FC Bundestag

CSU-Abgeordneter Alois Karl und SPD-Abgeordneter Uli Grötsch (v.l.) bildeten eine oberpfälzer Achse beim Fußballspiel der Abgeordnetenmannschaft des FC Bundestag gegen ein Team von RocVin, dem Fahrdienst der Parlamentarier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berlin. Nicht nur im großkoalitionären parlamentarischen Betrieb sondern auch im Fußballteam des FC Bundestages wirken die oberpfälzer Bundestagsabgeordneten Alois Karl (CSU) und Uli Grötsch (SPD) zusammen. „Es ist wichtig, dass man ein Teamplayer ist. Nur so lassen sich gemeinsame Erfolge erzielen. Dazu gehört das schnelle Erkennen der Spielsituation ebenso, wie im Bedarfsfall mittels eines überraschenden Doppelpasses oder einer präzisen, gut getimeten Flanke die gegnerische Abwehr auszuhebeln und so zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen. Aber nicht nur im Sturm werden Spiele gewonnen. Es bedarf ebenso einer gut abgestimmten, verlässlichen Abwehrarbeit, damit man sich am Ende gemeinsam durchsetzen kann“, berichtet augenzwinkernd der CSU-Bundestagsabgeordnete Alois Karl, der bereits seit über 8 Jahren in der Fußballmannschaft des FC Bundestag aktiv ist und dort auch schon mit FDP-, Linken- und Grünen-Abgeordneten in einem Team gekickt hat.