Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


MdB Karl gratuliert Postbauer-Heng zur Auszeichnung Landmusikort Bayern 2021

Die frisch gebackene Musik-Beauftragte der Marktgemeinde Postbauer-Heng, Sigrid Hönig, strahlte vor Stolz. Die von ihr geleitete Musikschule hat im vom Förderprogramm Landmusik ausgeschriebenen bundesweiten Wettbewerb um kreative Ideen im ländlichen Raum gegen starke Konkurrenz den Landespreis Bayern geholt.

Bundestagsabgeordneter Alois Karl und stellvertretende Landrätin Susanne Hierl beglückwünschten sie und Dominik Konrad, den Leiter der Big Band Blue Note, zu dem Erfolg und beide gehen davon aus, dass dieser Einsatz im Landkreis Neumarkt Vorbild-Charakter haben wird.

Auf Zustimmung stieß Bürgermeister Horst Kratzer, als er vorschlug das Preisgeld im Gemeindebereich für die Anlage eines „Pfades der Musik“, analog zu dem bestehenden „Pfad der Poesie“ zu nutzen. Sigrid Hönig könnte sich sogar vorstellen, das Projekt Gemeinde übergreifend nach Burgthann auszudehnen.

Die Auszeichnung „Landmusikort Bayern 2021“ soll mit einem Preisträgerkonzert am Sonntag, 3. Oktober gefeiert werden.

Folgender Ablauf ist geplant:

15 Uhr Empfang im Rathaus und Eintrag ins Goldene Buch der Marktgemeinde
15.45 Uhr Kurzer Umzug mit musikalischer Begleitung in die Sporthalle
16 Uhr Preisträgerkonzert mit Überreichung der Plakette „Landmusikort Bayern“

Mitwirkende sind die Blaskapelle Eppelein, die Marktkapelle Postbauer-Heng, das Jugendorchester der Marktgemeinde, der Kinderchor, die Lizzysingers und die Big Band Blue Note.